Mondschatten

Jacqueline Mayerhofer

Liebe und Hass.

Freude und Verzweiflung.

Vergangenheit und Zukunft.

 

Emily McDawn lebt ein glückliches Leben, bis ein Überfall sie Jahre vergessen lässt. Auf der Suche nach den verlorenen Erinnerungen begegnet sie einem geheimnisvollen Mann, der verzweifelten Tagen neuen Sinn einhaucht. Doch etwas lauert hinter der Fassade dieses neuen Freundes – eine gefährliche Vergangenheit, die den Kreis zu den vergessenen Jahren schließen kann.

Gefangen zwischen alter Liebe, neuen Freunden, getrieben von Angst und der Sehnsucht nach Antworten, begibt sich Emily auf eine Reise in die Abgründe ihrer eigenen Seele – und der ihrer geheimnisvollen neuen Bekanntschaften.

ISBN - epub: 978-3-903006-57-7

ISBN - mobi: 978-3-903006-58-4

ISBN - Klappbroschur: 978-3-903006-59-1

Preis - E-Book: 7,99 Euro

Preis - Klappbroschur: 15,49 Euro

© Coverillustration: İmajbank

Jacqueline Mayerhofer

Jacqueline Mayerhofer, Autorin und Lektorin, ist 1992 in Wien geboren. Ihre Schulausbildung hat sie erfolgreich mit Matura des HAK-Aufbaulehrgangs abgeschlossen. Sie studiert derzeit Deutsche Philologie (Germanistik) an der Universität Wien, betätigt sich überwiegend mit dem Schreiben von Büchern und wirkt bei diversen Anthologien mit Kurzgeschichten mit. Auch lektoriert sie regelmäßig für Freunde, Kollegen und Kunden.

 

Eigene Bücher und Kurzgeschichten werden seit 2008 publiziert und daher gibt es schon etliche Veröffentlichungen bei diversen Verlagen (darunter ohneohren, Torsten Low, Twilight-Line und einige mehr). Seit 2016 schreibt sie auch Romane für andere Genres unter einem Pseudonym. Zu den jüngsten Romanveröffentlichungen zählen „Fantuell“ und der 2016 beim Verlag ohneohren erschienene Roman „Mondschatten“.