Zweistimmig

Claudia Kolla & Werner Graf


„Geschichten sind wichtig.“

Nachdem Jean ein Mädchen kennenlernt, ahnt er schnell, dass etwas nicht stimmt. Jedes Lächeln, das er auf ihr Gesicht zaubert, schlägt in krachende Sommergewitter und Regentage um. Sie wohnt in einem unsichtbaren Leuchtturm mitten in Hamburg. Auf einmal drängen Märchen, Mythen und Legenden in Jeans Welt und entwickeln ein Eigenleben. Er begibt sich auf die Suche; nach Lösungen für Rätsel, die er kaum versteht; nach Antworten auf Fragen, die er nicht kennt. Wem kann Jean vertrauen und wem nicht? Oder kann er am Ende einzig und allein auf sein Herz hören?

ISBN - epub: 978-3-903006-36-2

ISBN - mobi: 978-3-903006-37-9

ISBN - Taschenbuch: 978-3-903006-38-6

Preis - E-Book: 6,49 Euro

Preis - Taschenbuch: 12,49 Euro

Claudia Kolla

Claudia Kolla, geboren 1983 in Krems an der Donau, schreibt seit ihrer Volksschulzeit. Ihr Interesse an Sprache und Schrift wurde schon im Alter von vier Jahren geweckt, als sie zu lesen lernte.

Ebenfalls begeistert vom Schreiben war und ist auch ihre jüngere Schwester, mit der sie bis heute Geschichten schreibt und Ideen austauscht. Die schreibenden Schwestern nutzen ihre Zusammenarbeit als Quelle der Inspiration.

Die Autorin begeistert sich für Filme, Bücher und Psychologie. Sie lebt, arbeitet und studiert in Niederösterreich.

Werner Graf

Werner Graf wurde am 20. Februar 1988 in Amstetten geboren und wuchs in Krems auf. Inspiriert durch seinen Vater begann er schon in der Volksschule mit dem Schreiben.

Von Anfang an begeisterte er sich für Fantasy und blieb diesem Genre bis heute weitgehend treu. Seit 2008 studiert er Wirtschaftsrecht in Wien, wo er auch lebt und schreibt.

 

© Fotos: Christoph Gerstbauer